Medienmitteilung

Herzliche Gratulation!!!

Die SVP Kanton Bern ist erfreut über den Wahlerfolg von Adrian Amstutz. Der Erfolg stellt eine Bestätigung der Politik der SVP Kanton Bern dar. Die SVP Kanton Bern wird alles daran setzen, damit die Wiederwahl am 23. Oktober gelingt.
Die SVP Kanton Bern gratuliert Adrian Amstutz ganz herzlich zur Wahl in den Ständerat und dankt allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen. Ein grosses Dankeschön geht auch an die unterstützenden Wirtschaftsverbände und Parteien sowie die unzähligen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die mit ihrer Unterstützung diesen Erfolg erst ermöglicht haben.
Die SVP Kanton Bern ist hocherfreut, dass Adrian Amstutz sein Engagement gegen den EU-Beitritt, für eine starke Schweizer Armee, für eine sichere und ausreichende Energieversorgung, für gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und einen konkurrenzfähigen und unbürokratischen Kanton Bern nun im Ständerat fortsetzen kann.
Die Wahl ist eine Bestätigung für die klare Politik der SVP Kanton Bern. Nun gehen die Vorbereitungen für die Gesamterneuerungswahlen im Herbst weiter und die SVP ist überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler auch im Oktober der SVP das Vertrauen aussprechen werden.

L’UDC du canton de Berne se réjouit du résultat d’Adrian Amstutz aux élections au Conseil des États. Son succès ne fait que confirmer notre ligne politique. Et l’UDC du canton de Berne s’engagera aussi pour sa réélection le 23 octobre prochain.
L’UDC du canton de Berne félicite Adrian Amstutz pour son élection au Conseil des États et remercie toutes les électrices et tous les électeurs de lui avoir témoigné leur confiance. Ce grand succès est dû aussi aux acteurs de l’économie et aux partis qui nous ont soutenus pendant cette campagne électorale aussi bien qu’aux nombreux bénévoles.
L’UDC du canton de Berne est très satisfaite qu’Adrian Amstutz en tant que conseiller aux États puisse continuer à s’engager contre une adhésion à l’UE, pour une armée suisse forte, pour un approvisionnement énergétique fiable et suffisant, pour de bonnes conditions-cadres économiques et pour un canton de Berne compétitif et non bureaucratique.
Son élection confirme la politique claire suivie par l’UDC du canton de Berne. Maintenant, il s’agit de se préparer pour le renouvellement intégral au Conseil des États ; l’UDC est persuadée que l’électorat lui accordera aussi sa confiance en octobre prochain.
Artikel teilen
Themen
weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden