Medienmitteilung

Vorstoss: Sicherheit gewährleisten – Polizeikorps aufstocken

Die Gewalt und Jugendkriminalität nehmen zu, kein Wochenende vergeht ohne Schlägereien und Verletzungen, die im Spital behandelt werden müssen. Immer mehr Leute haben Angst und fühlen sich unsicher im öffentlichen Raum. Dies muss sich jetzt ändern. Die SVP kämpft für mehr Polizeipräsenz. Dazu braucht es aber mehr Polizisten. Aus den Reihen der SVP-Grossratsfraktion wurde daher ein entsprechender Vorstoss eingereicht.

Die Zahl der Gewalttaten und Überfälle häuft sich. Insbesondere an den Wochenenden haben die Spitäler viel zu tun. Polizisten erleben tagtäglich, wie die Gewaltbereitschaft an Veranstaltungen und Demonstrationen stetig steigt. Nur durch eine Erhöhung des Bestandes des Polizeikorps des Kantons Bern kann dieser Herausforderung begegnet werden. Europaweit hat die Schweiz die geringste Dichte an Polizeikräften. Mit Überstunden, vor allem an Wochenenden, wird die Polizei vermehrt – analog der Feuerwehr %u2013 einer Interventionsformation gleich, eingesetzt. Es ist jedoch eine Tatsache, dass nur durch eine sichtbare Polizeipräsenz die Sicherheit erhöht werden kann. Will man also wirklich etwas für die Sicherheit der Bevölkerung tun, darf man die Aufstockung des Polizeikorps nicht länger hinaus schieben.

Der Regierungsrat wird deshalb mittels dringlicher Motion beauftragt,
1. die Mittel für eine Erhöhung des Bestandes des Polizeikorps des Kantons Bern, wie im Aufgaben- und Finanzplan 2010-2012 versprochen, bereit zu stellen
2. die Personalaufstockung bei der uniformierten Frontpolizei in anderen Direktionen zu kompensieren
3. unverzüglich die Ausbildung von genügend Polizeipersonal an die Hand zu nehmen

weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden