Medienmitteilung

Zur Bildungsstrategie 2009: Selektion bereitet auf das Leben vor

Der Regierungsrat hat die Bildungsstrategie 2009 zur Vernehmlassung unterbreitet. Die SVP Kanton Bern hat sich in ihrer Antwort klar dafür ausgesprochen, dass die Schule sich wieder vermehrt auf Leistung und Selektion ausrichtet. Nur so ist sicher gestellt, dass unsere Schul- und Studienabgänger der ausländischen Konkurrenz im globalen Arbeitsmarkt gewachsen sind. Die Ressourcen sind entsprechend wirkungsorientiert einzusetzen.

Die SVP Kanton Bern legt grossen Wert auf ein hohes Bildungsniveau an den Schulen mit einem leistungsorientierten Selektionssystem auf allen Stufen. Dies ist Voraussetzung für einen optimalen Übertritt in die Berufsausbildung und ein eigenverantwortliches Leben. Die SVP Kanton Bern setzt sich deshalb mit ihrer Vernehmlassungsantwort für eine Ausbildung ein, welche Kinder und Jugendliche auf die Höhen und Tiefen des Lebens- und Berufsalltags optimal vorbereitet.

Die Bildungsstrategie, welche der Regierungsrat verfolgt, genügt diesen Ansprüchen nicht. Es werden etliche Projekte vorgeschlagen, ohne deren Nutzen und Kosten abzuwägen oder auch nur schon zu beziffern. Zudem wird der zunehmend globalisierten Konkurrenzsituation für Schul- und Studienabgänger keine Rechnung getragen.

Die nötigen finanziellen Mittel sind zielgerichtet und geplant einzusetzen und haben sich an der Wirkung zu orientieren. Es genügt nicht, immer mehr Finanzen in die Schulen zu stecken. Sie müssen vielmehr dort investiert werden, wo sie für die Leistung und Konkurrenzfähigkeit der Menschen etwas bringen.

Die künftigen Bildungsprojekte im Kanton Bern müssen den aktuellen Heraus­forderungen besser angepasst werden. Dafür wird sich die SVP-Fraktion im Grossen Rat einsetzen.
Artikel teilen
Themen
weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden