Asylwesen

Wir setzen uns in Bern ein
  • SVP Nationalrätin BE
    «In Eritrea hat sich in den letzten zwei Jahren einiges zum Besseren gewendet. Dies gilt insbesondere für das Gesundheits- und Bildungswesen, bei der Versorgungslage und bei den Löhnen. Mit meiner Motion will ich, dass eine Rückkehr der Eritreer in ihre Heimat erste Priorität bekommt. Dazu braucht es Verhandlungen mit der Regierung. Wäre ein autoritäres Regime ein Grund für eine Aufnahme in der Schweiz, müssten die Bewohnenden von Afrika, Russland, China usw. bei uns Asyl erhalten. (Diese Motion wurde angenommen).»
Mehr zum Thema Asylwesen
Publikationen zu diesem Thema
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden