Vernehmlassung

Finanzhaushaltsgesetz (FHG)

Die SVP Kanton Bern erachtet die Einführung der Standardsoftware SAP als ERP (Enterprise Resource Planning System) als plausiblen Anlass für die beabsichtigte formelle Totalrevision des FHG. Die SVP Kanton Bern begrüsst die Abkehr von Fokussierung auf NEF (Neue Verwaltungsführung). Sie befürwortet aufgrund der Erfahrungen in der Vergangenheit zudem, dass nicht mehr eine Anlehnung an IPSAS (International Public Sector Accounting Standards) angestrebt wird. Positiv würdigt die SVP Kanton Bern zudem die angestrebten Effizienz- und Leistungssteigerungen.

Für die SVP Kanton Bern ist zudem wichtig, dass das FHG den politischen Behörden möglichst einfache Steuerungsmöglichkeiten eröffnet. In dieser Hinsicht orten wir noch ein gewisses Verbesserungspotenzial. Grundsätzlich stehen wir der beabsichtigten Revision aber positiv gegenüber.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden