Medienmitteilung

Ziel der SVP ist eine ungeteilte bürgerliche Standesstimme

Der Vorstand der SVP Kanton Bern hat sich heute im Hinblick auf den 2. Wahlgang Ständerat zu einer ausserordentlichen Sitzung getroffen und einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Wie die Wirtschaftsverbände Berner KMU, Handels- und Industrieverein (HIV), Hauseigentümerverband (HEV), Arbeitgeberverband und Lobag empfiehlt der Vorstand der SVP Kanton Bern zur Sicherung der ungeteilten bürgerlichen Doppelvertretung im Ständerat die beiden bisherigen bürgerlichen Ständeräte Adrian Amstutz und Werner Luginbühl zur Wiederwahl. Nur so ist sichergestellt, dass die Interessen der Bürgerlichen des Kantons Bern in der nächsten Legislatur im Ständerat weiterhin wirkungsvoll vertreten werden.

Artikel teilen
Themen
weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei des Kantons Bern, Optingenstrasse 1, 3013 Bern
Telefon
031 336 16 26
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden